Überspringen zu Hauptinhalt

PRESSE & AKTUELLES VON JOCHEN ZIERL

Sparen für den Ruhestand
Für die Altersvorsorge gibt es in Deutschland drei zentrale Säulen: Die wichtigste ist die gesetzliche Rentenversicherung, sie wird durch die betriebliche Altersvorsorge sowie die private bzw. individuelle Altersvorsorge etwa durch Lebensversicherungen, Geldanlagen oder Immobilien ergänzt.
Artikel lesen...
Betriebsrente in Gefahr?
Geld ist - nach Gesundheit - eines der großen Themen in der Corona-Pandemie. Vielen Menschen brechen die laufenden Einnahmen weg, zum Beispiel wegen Kurzarbeit. Drohen darüber hinaus längerfristige Einbußen bei der betrieblichen Altersvorsorge (bAV)?
Artikel lesen...
bAV
Kurzarbeit mit Folgen
Mit dem Konjunktureinbruch kommt die betriebliche Altersvorsorge unter Druck. Was Firmenchefs jetzt beachten sollten. - Wenn Aufträge wegbrechen, tun Firmen gut daran, die Liquidität zu sichern.
Artikel lesen...
Ist die BAV bei Kurzarbeit sicher?
Derzeit machen sich Millionen Arbeitnehmern, die wegen der Corona-Pandemie in Kurzarbeit geschickt wurden, Sorgen um ihre betriebliche Altersversorgung (bAV). Doch das ist größtenteils unbegründet, sagt bAV- und Biometrie-Experte Jochen Zierl aus Schwabach.
Artikel lesen...
Kurzarbeit mit Folgen
Mit dem Konjunktureinbruch kommt die betriebliche Altersvorsorge unter Druck. Was Firmenchefs jetzt beachten sollten. - Wenn Aufträge wegbrechen, tun Firmen gut daran, die Liquidität zu sichern.
Artikel lesen...
Neue Wege in der betrieblichen Altersvorsorge
10 Jahre Jochen Zierl Pensionsmanagement & Training in Schwabach | Anlässlich seines zehnten Standortjubiläums statteten die Wirtschaftsnachrichten Jochen Zierl einen Besuch ab.
Artikel lesen...
“Sorgen um die Betriebsrente unbegründet”
Die Folgen von Corona, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit Derzeit machen sich Millionen ArbeitnehmerInnen, die wegen der Corona-Pandemie kurz arbeiten, Sorgen um ihre betriebliche Altersversorgung (bAV). Dies ist größtenteils unbegründet, weiß Jochen Zierl, bAV- und Biometrie-Experte, aus Schwabach.
Artikel lesen...
Corona, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit
Derzeit machen sich Millionen ArbeitnehmerInnen, die wegen der Corona-Pandemie kurz arbeiten, Sorgen um ihre betriebliche Altersversorgung (bAV). Dies ist größtenteils unbegründet, weiß Jochen Zierl, bAV- und Biometrie-Experte, aus Schwabach...
Artikel lesen...
„Sorgen um die Betriebsrente unbegründet“
Die Folgen von Corona, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit: Derzeit machen sich Millionen ArbeitnehmerInnen, die wegen der Corona-Pandemie kurz arbeiten, Sorgen um ihre betriebliche Altersversorgung (bAV). Dies ist größtenteils unbegründet, weiß Jochen Zierl, bAV- und Biometrie-Experte, aus Schwabach....
Artikel lesen...
bAV-Experte: “Dank der strengen Aufsicht sind Sorgen unbegründet”
In der Corona-Krise haben viele Menschen Angst um ihre betriebliche Altersvorsorge. Deshalb sollten bAV-Berater jetzt verstärkt aktiv werden, um ihren Mandanten die Sorgen um die Bedrohung ihrer Altersversorgung so weit als möglich zu nehmen, erklärt bAV-Spezialist Jochen Zierl im Interview...
Artikel lesen...
An den Anfang scrollen